Home Europa Schweden Schweden Tipps Montessori Inklusion Tanzania Ganzwort Lesen Datenschutz Impressum

Montessori-Pädagogik

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/dd/NSRW_Maria_Montessori.jpg

„Hilf mir, es selbst zu tun“

Als Grundgedanke der Montessoripädagogik gilt die Aufforderung „Hilf mir, es selbst zu tun“.

Die Montessori ist ein reformpädagogischer Ansitz, der sich unmittelbar am Kind orientiert und seine Bedürfnisse in besonderer Weise berücksichtigt. Das Kind ist "Baumeister seiner Selbst". Deswegen spielen offener Unterricht und Freiarbeit eine besondere Rolle in Montessori-Schulen.

Pädagogen sind in diesem Kontext Helfer zur Entwicklung selbständiger Persönlichkeiten. Die Schülerinnen und Schüler können ihren Arbeitsrhythmus oft selber bestimmen und lernen dadurch eigenverantwortlicher.

Sehr zu empfehlen ist die Montessori-Schule in Lauf an der Pegnitz, die Kindern und Jugendlichen ermöglicht in einer freien, aber Ziel führenden Atmosphäre ohne Notendruck zu ermöglichen.

Leider erleichtert der Freistaat Bayern die Arbeit von Reformpädagogischen Schulen nicht gerade. Zum Beispiel werden verbeamtete Lehrer nicht mehr an private Montessori Schulen abgeordnet bzw. für diese beurlaubt. Auch die Finanzierung der Sachmittel und Gebäude hat sich durch eine erheblich Pauschalisierung verschlechtert.

Montessori Campus Lauf